x
Kategorien Seiten
Genießer aufgepasst Genießer aufgepasst: Dienstags und Donnerstags wird in der Coffeethek frisch geröstet!

Wirkung von Schokolade

Teilen Drucken E-Mail

Schokolade als Medizin

Bis ins 19. Jahrhundert wurde Schokolade in Apotheken als Stärkungsmittel angeboten. Reines Kakaopulver enthält bis zu drei Prozent Theobromin, welches am ehesten mit Koffein verglichen werden kann. Im Gegensatz zum Koffein ist es aber dauerhaft anregend und milder.

Das Theobromin ist auch der Grund, warum Schokolade stimmungsaufhellend wirkt. Weitere Stoffe wirken leicht antidepressiv. Schokolade ist also in der Tat ein „Glücklichmacher“.

Schokolade enthält durch den Kakaoanteil auch das sogenannte „CocoHeal“, ein Stoff, der die Wundheilung unterstützt und Hautschäden repariert. Auch eine Faltenvorbeugende Wirkung wird diesem Stoff zugeschrieben, ebenso verringert er das Risiko an einem Magengeschwür zu erkranken.

Deine Produktempfehlung – Artikel, die Dir auch gefallen könnten
Stella Stracciatella – Glutenfreies Schokoladenbuttergebäck

4,90 €
Monbana – Trinkschokolade Tiramisu

6,95 €
Tartufi dolci bianchi – Trüffelpralinen hell 200g

9,90 €
Cappuccino Mandeln

4,90 €
Die Coffeethek – Kaffeegenuss – frisch geröstet