x
Kategorien Seiten
Genießer aufgepasst Genießer aufgepasst: Dienstags und Donnerstags wird in der Coffeethek frisch geröstet!

Kaffee international

Teilen Drucken E-Mail

Wo kommt der Kaffee eigentlich her?

Während die Produktion der Elfenbeinküste abnimmt, kann sich Brasilien über mehr als zwei Millionen Tonnen grüne Kaffeebohnen freuen, was im Jahr 2005 knapp 30 Prozent der Welternte ausmachte.

Über ein Drittel wurde zur damaligen Zeit nicht nur in Brasilien angebaut und verkauft, sondern auch Innerlands konsumiert. In den letzten dreißig Jahren haben die Regionen rund um Vietnam, Honduras und Indien stark zugelegt, was die Erträge der Ernte angeht.

Nach einer Studie von 2005 ist der Vietnam zweitgrößter Kaffeeanbauer der Erde. 990.000 Tonnen Kaffee wurden dort innerhalb eines Jahres angebaut. Indonesien liegt mit ca. 762.000 auf Platz drei, gefolgt von Kolumbien mit knapp 700.000 Tonnen und Mexiko mit etwa 311.000 Tonnen.

Arabica-Bohnen werden zumeist in Lateinamerika angebaut. Der Robusta-Kaffee stammt vermehrt aus den Regionen Westafrika, Uganda, Indonesien und Vietnam, teilweise auch aus Brasilien und Indien. Stolze siebzig Prozent der Kaffeesorten im Allgemeinen stammen von kleinbäuerlichen Betrieben.

Und wohin geht der Kaffee? Es ist nicht überraschend, dass Deutschland zu den größten Kaffeeabnehmern zählt, genauso wie USA, Japan, Italien und Frankreich. Wir sind eine Kaffeenation.

Deine Produktempfehlung – Artikel, die Dir auch gefallen könnten
Kopi Tongkonan Kaffee Geschenkset

40,00 €
Mexiko Kaffee Oaxaca Finca La Gunilla – 100% Arabica

6,20 €
Jamaica Blue Mountain – Single Origin – 100% Arabica

23,80 €
Kaffee Probierset Premium – sortenreiner Kaffee

28,00 €
Die Coffeethek – Kaffeegenuss – frisch geröstet