x
Kategorien Seiten
Genießer aufgepasst Genießer aufgepasst: Dienstags und Donnerstags wird in der Coffeethek frisch geröstet!

Angebotswochen: Tartufi – 15% auf italienische Trüffelpralinen

Teilen Drucken E-Mail

Tartufi sind so etwas wie die Trüffelpilze der italienischen Küche oder der leckerste Hochgenuss in der süßen Welt der Pralinen. Und entgegen dem Namen beinhalten sie keine Trüffelpilze, sondern echte piemontesische Haselnüsse. Vom 25.8. bis 1.9.17 bekommt ihr 15% Rabatt auf alle Trüffelpralinen im 200g Beutel, um einen kleinen Geschmacksausflug nach Piemont zu unternehmen!

Dort warten nicht nur helle und dunkle Trüffelpralinen auf euch, die sich zum Beispiel durch den Anteil an Kakao, Honig, Schokolade oder Mandeln unterscheiden, sondern auch feine Geschmacksnoten wie Pistazie, Stracciatella, Amaretto oder Torrone (weißer Nougat). Jede einzelne Praline ist handgemacht – mit natürlichen Zutaten und einer ordentlichen Menge an Kakao. Allen gemeinsam ist vor allem die Verarbeitung der weltbekannten Haselnüsse aus Piemont. Die „Nocciola del Piemonte“ gilt als Gourmet-Nuss und wird längst ähnlich behandelt wie Weinreben für edle Weine oder Kaffeebohnen für Spezialitätenkaffees.

Tartufo di Viani – Ein nussiger Kuss aus Piemont

Das Unternehmen Le Specialità di Viani – kurz Viani – spezialisierte sich schon früh auf regionale Erzeugnisse aus Italien, um ein ausgesuchtes Feinkostsortiment aufzubauen. Die Familie Viani handelt bereits seit dem 18. Jahrhundert mit Lebensmitteln. Von Generation zu Generation wurde die Liebe für Feinkost weitergegeben, bis Antonio Viani nach Göttingen auswanderte (der Liebe wegen) und 1973 anfing, italienische Trüffeln zu importieren. Sein Sohn Remo Viani tat es ihm gleich und erweiterte das Feinkost-Sortiment zudem um viele andere Produkte aus Italien und der ganzen Welt.

Die Trüffelpralinen oder Tartufi (italienisch für Trüffel) sind Haselnusspralinen mit besonderen Aromen wie Schokolade, Torrone, Pistazie und Co. Aber wieso werden Tartufi nun Trüffelpralinen genannt? Ihr Aussehen und ihre Form sind wohl dafür verantwortlich. Zugleich ist der Name ein Hinweis auf das seltene Vergnügen, das man empfindet, wenn man eines von beidem verspeist. Wir wählen auf jeden Fall die Tartufi aus dem Hause Viani! Und ihr? Spart 15% auf alle Trüffelpralinen im 200g Beutel!

PS: Auch ideal zum Verschenken!

 

 

 



Keine Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld

Die Coffeethek – Kaffeegenuss – frisch geröstet