x
Kategorien Seiten
Genießer aufgepasst Genießer aufgepasst: Dienstags und Donnerstags wird in der Coffeethek frisch geröstet!

Kaffee-Bananen-Smoothie: Frühstück oder Shake?

Teilen Drucken E-Mail

Wir brauchen Vitamine und wir brauchen Kaffee am Morgen. Manche mehr, andere weniger. Auf die Idee diese beiden Grundbedürfnisse miteinander zu kombinieren, sind wir allerdings noch nicht gekommen. Der Kaffee-Bananen-Smoothie schafft das Spagat zwischen gesundem Smoothie und leckerem Kaffeearoma. Irgendeine Art von Frühstück ist der Kaffee-Smoothie wohl auch.

Mit Koffein & Vitaminen in den Tag starten

Manch einer kriegt morgens keinen Brocken runter. Man muss erstmal in der Realität ankommen, einen Koffeinkick hinter sich haben und dann kann es so langsam losgehen. Aber sachte bitte! Für einen ordentlichen Schub am Morgen sorgt dieses Flüssigfrühstück, das unter dem Namen Kaffee-Bananen-Smoothie firmiert. Er erinnert ein wenig an den Bulletproof-Kaffee. Aber auch nur ein wenig.

Das Geniale des Kaffee-Bananen-Smoothies: Vitamine und Koffein gehen eine außergewöhnliche Verbindung ein. In Bananen steckt viel Vitamin B6, das sich positiv auf die Stimmung auswirkt. Am Morgen genau das Richtige. Dazu liefern Bananen Kalium, Calzium, Magnesium, Vitamin C und natürlich Ballaststoffe. Klar, Zucker ist auch drin. Der dient als idealer Energielieferant, da der Körper den Zucker langsam abbaut.

Was war jetzt mit dem Koffeinkick? Genau: Zu den zahlreichen Vitaminen der Banane gesellt sich das Koffein des Kaffees und die verschiedenen Stoffe, die sonst in dem edlen Gebräu herumschwimmen. Antioxidantien zum Beispiel. Sie verhindern, dass im Körper schädliche Stoffe – sogenannte freie Radikale – einfach so walten können wie sie gerne möchten. Die Antioxidantien binden freie Radikale und tragen somit aktiv zur Gesundheit bei.

Ein einfaches Rezept: Kaffee-Bananen-Smoothie

Nun zum Eingemachten, äh Gemixten: Der Kaffee-Bananen-Smoothie ist sehr einfach und in fünf Minuten könnt ihr das flüssige Frühstück genießen. Ihr braucht:

Die Anleitung, wie ihr das Ganze in den Mixer oder einen Blender werft, sparen wir euch jetzt. Die Mengen könnt ihr variieren, falls ihr besonders großen Hunger auf ein Flüssigfrühstück habt. Viel Spaß beim Genießen!

 



Keine Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld

Die Coffeethek – Kaffeegenuss – frisch geröstet